Energieberatung und Energieeffizienzlösungen

Energieberatung und Energieeffizienz

Wir beraten Sie kompetent und unabhängig zu Fragen der Energieeinsparung, Energieeffizienz und erneuerbarer Energien. Unser Leistungsumfang beinhaltet den privaten Wohnungsbau, Handel und Gewerbe bis zu industriellen Anlagen und die damit verbundene Energieversorgung.

Diese Dienstleistungen bearbeiten wir direkt im Auftrag des Kunden. Wir bieten Ihnen jedoch auch die Möglichkeit diese Leistungen im Rahmen von bundesweiten Förderungen durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) oder innerhalb von Landesförderungen durchzuführen.

Energieberatung für Wohngebäude - DIN 4108/ 4701-10

Die Energieberatung für Wohngebäude umfasst die Bestandsaufnahmen der Baukonstruktion und Analyse der Anlagentechnik zur Wärmeerzeugung und -verteilung.

Darauf aufbauend wird zusammen mit dem Auftraggeber das Konzept zur energetischen Sanierung des Gebäudes entwickelt. Neben bauphysikalischen Vorschlägen wird auch die Energieerzeugung untersucht und betriebswirtschaftlich ausgewertet.

Im Ergebnis entsteht ein Energieberatungsbericht mit dem der Auftraggeber Investitionsentscheidungen bauliche oder auch technische Maßnahmen zur energetischen Sanierung bzw. Optimierung treffen kann.

Die Höhe der Einsparungen ergibt sich dabei immer in Abhängigkeit von der durch den Bauherrn gewählten Effizienzmaßnahmen.

Die Energieberatung kann dabei im Förderprogramm „Vor-Ort-Beratung“ durch das BAFA in Höhe von aktuell 60% der Beraterkosten bezuschusst werden.

Sollte sich der Auftraggeber für eine Umsetzung der von uns erarbeiteten Sanierungskonzepte entscheiden, können diese Maßnahmen im Förderprogramm „Energieeffizientes Bauen und Sanieren“ durch die KfW finanziert werden.

Energieberatung für Nichtwohngebäude - DIN 18599

Die Energieberatung für Nichtwohngebäude umfasst im Wesentlichen die Erarbeitung von Energieeffizienzlösungen für gewerbliche Unternehmen mit Büro- und Lagerräumen bis zu Gastronomieeinrichtungen.

Die Aufgabenstellung umfasst im ersten Schritt die Analyse der Energieverbräuche auf der Basis von Abrechnungen. In einem zweiten Schritt werden durch Lastgangmessungen oder Lastgangsimulationen die verschiedenen Energieverbraucher und die Energieerzeuger analysiert.

Darüber hinaus werden die vorhandenen Gebäude hinsichtlich der Möglichkeiten einer energetischen Optimierung untersucht. Das Ergebnis stellt eine Präsentation der Arbeiten und Berechnungen oder auch die Erarbeitung eines Berichtes dar, welche Entscheidungsgrundlage für weitere Investitionen im Unternehmen sein können und Voraussetzung für die Inanspruchnahme von Förderungen durch z.B. die KfW sind. Alle dabei erarbeiteten Handlungsempfehlungen führen immer zu Energiekostenreduzierungen im Unternehmen und werden betriebswirtschaftlich bewertet.

Energieeffizienzlösungen für Gewerbe und Industrie

Im Rahmen der Energieberatung für Gewerbe und Industrie bieten wir Ihnen in einem ersten Schritt die Identifikation von Schwachstellen und schlagen erste Energieeffizienzmaßnahmen vor.

In einem zweiten Schritt werden die Untersuchungen vertieft. Im Rahmen dieser Analyse werden alle Energieströme erfasst und ausgewertet. Auf der Basis dieser IST Analyse können die Energieeinsparmaßnahmen, Effizienzmaßnahmen und auch Vorschläge für den Einsatz erneuerbarer Energien unterbreitet werden.

Auf der Basis von wirtschaftlichen Untersuchungen dieser Vorschläge können konkrete Handlungsempfehlungen ausgesprochen werden.
Insgesamt konnten bisher bei jeder durchgeführten Energieberatung Vorschläge unterbreitet werden, die eine Reduzierung der Gesamtkosten zur Folge hatten.

Für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) können diese Leistungen auch im Rahmen der Energieberatung im Mittelstand durch das BAFA aktuell zu 80% gefördert werden.

Umsetzungsbegleitung/Monitoring

Sollte sich der Auftraggeber nach der durchgeführten Energieberatung für eine Umsetzung der ermittelten Energieeffizienzmaßnahmen entscheiden, bieten wir im Rahmen einer Umsetzungsbegleitung Leistungen wie Ausschreibungen, Aufsicht der Durchführung und Abnahme von Bau -und Installationsmaßnahmen an.
Bei Installation von technischen Anlagen, wie z.B. PV-Anlagen oder Blockheizkraftwerken (BHKW), führen wir ein Monitoring über einen langfristigen Zeitraum durch, um einen optimalen und effektiven Betrieb und somit eine größtmögliche Energieeinsparung zu erzielen.

Energiemanagementsystem

Um die Energieverbräuche und -kosten dauerhaft im Unternehmen zu senken, ist die Einführung eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001 oder eines alternativen Systems lohnenswert und effektiv. Dies gilt im Besonderen für energieintensive Großunternehmen. Bei entsprechender Konfiguration des Energiemanagementsystems rentiert sich die Einführung auch in kleineren und mittleren Unternehmen.
Die Vorteile auf einen Blick:
• dauerhafte Reduzierung der Energieverbräuche und Emissionen
• Senkung der Energiekosten
• Möglichkeit der Steuerermäßigungen (z.B. Spitzenausgleich bei Stromsteuer)
• Imageverbesserung im Hinblick auf Energie und Umwelt

Auf Grundlage unseres Energie-Netzwerks bieten wir Ihnen die Einführung und Umsetzung eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001 oder eines alternativen Systems an.

Zur Entwicklung unserer Energieeffizienzlösungen arbeiten wir mit Studenten und Absolventen der btu Cottbus-Senftenberg zusammen.
Zur Zeit arbeitet im Zeitraum vom 01.07.2016 bis 30.06.2017 ein Innovationsassistent mit Förderung durch die ILB im Unternehmen. Der Innovationsassistent entwickelt innovative nachhaltige und energieeffiziente Baustoffe, möglichst als Hybridverbund und Sandwich.
Die eingesetzten Materialien sind im Life Cycle Assessment (LCA) auf ihre Zukunftsfähigkeit zu prüfen und auszurichten.
Der Innovationsassistent wird durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.